Tiefgefroren

Eisverkrusteter Schnee.
Halben Centimeter, fest gefroren.
Die Erde, wie Beton.
Luft, brennende, gefaehrliche Kaelte.
innerhalb Sekunden ist der Koerper sproede.

Rot. Rau.
Trockene Haut, die aufplatzt,
wie ein Sprung im Teller.
Fluss Landschaften von Ritze makieren,
trotz Handschuhe und warm bedeckte Flaechen.

Ausser das Gesicht.
Schutzlos ohne Fettcreme.
Wie die Alaskan Tundra, sind wir tiefgefroren in New Jersey.
Wintersturm mit wenig Schneefall, dafuer aber
unverschaemte -23 Grad Celsius Temperaturen.

Der erste Tag im neuem Jahr 2018.
Und es bleibt so in den naechsten Wochen.
Donnerstag, 3 Tage von heute entfernt bringt Neuschnee.
Diesmal mehr.
Winter legt sich quer.

copyright Donna Hill 1. Januar 2018
MARDER AUF DER BÜHNE
KASTANIE ABGESÄGT
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 23. Januar 2018
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.
Liebe Poeten, 

willkommen auf unserer Seite poeten.de. Hier kannst Du Deine Lyrik veröffentlichen, Gedichte von anderen (Hobby-) Poeten lesen, bewerten und kommentieren.
Wir freuen uns auf deine Kommentare und die Diskussion über eingesendete Texte.

Lerne nette Menschen kennen und schreibe Beiträge zu unseren Themen.
Im Moment haben wir 528 Autoren und es befinden sich 3.120 Gedichte online.
Diese wurden bisher 3.522.287 mal gelesen.

Melde dich mit deinem bekannten Benutzernamen und Passwort an.

Aktivste Mitglieder

Donna
1084 Beiträge
gelöschte Benutzer
151 Beiträge
Robert1985
83 Beiträge

Neue Mitglieder

Alessandra
0 Beiträge
Paul Tenner
4 Beiträge
Max
1 Beiträge
Pilgrim
2 Beiträge